RICHARD BOORBERG VERLAG

×


Datenschutzerklärung

 

Herzlich willkommen beim Richard Boorberg Verlag.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Seiten ist uns wichtig. Daher bitten wir Sie, sich die nachstehenden Informationen durchzulesen.

Im Datenschutz stehen Ihre „personenbezogenen Daten“ im Vordergrund. Das sind Daten, die zu einem ganz bestimmten Menschen gehören. Ein solches personenbezogenes Datum ist natürlich Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer. Personenbezogene Daten sind aber auch Daten, die nur mittelbar auf Sie hinweisen.

 

Anonyme Benutzung unserer Website

Sie können die Webseiten des Richard Boorberg Verlages besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Gleichwohl übermittelt Ihr Browser in der Regel sogenannte Verbindungsdaten an uns. So z.B. die IP-Adresse Ihres Geräts, den von Ihnen verwendeten Browser, das Zugriffsdatum und die Uhrzeit, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, sowie die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Als Nutzer bleiben Sie dabei dennoch anonym. Wir können keine Verbindung zwischen diesen Daten und Ihnen als Person herstellen. Die oben genannten Daten werden ausschließlich auf unseren Servern gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Wir speichern diese Daten nur um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit unseres Angebots zu gewährleisten.

 

Einsatz von Cookies

Auf einigen unserer Internetseiten verwenden wir Cookies – kleine Datensätze, die auf Ihrem Gerät abgelegt werden, um Ihnen beispielsweise die Suchfunktionen oder den Bestellvorgang zu erleichtern. Darüber hinaus werden Cookies von uns nur zu statistischen Zwecken, also ohne personenbezogene Daten, genutzt. Mehr zum Thema Cookies finden Sie in den »FAQ«.

Um unsere Webseitenbesuche statistisch auszuwerten, verwenden wir das Analyse-Tool Piwik. Die von uns gesammelten Daten verbleiben auf unseren Boorberg-Servern.

 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von uns z.B. für die Durchführung einer Bestellung oder im Rahmen eines anderen Geschäftsvorfalls (möglicherweise die Rückabwicklung einer Reklamation oder die Registrierung für unseren Newsletter) verwendet. Dabei beschränken wir uns auf jene Daten, die für die Abwicklung Ihres Anliegens erfahrungsgemäß notwendig sind. Bei einer Bestellung sind das z.B.: Name, Titel, Firma, Branche/Beruf, Telefon-/Faxnummer, Post-/E-Mail-Adresse sowie Angaben zu den Zahlungsmodalitäten. Mit dem Eintrag in das betreffende Online-Formular erklären Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung dieser Geschäftszwecke. Darüber hinaus verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nur, soweit dies nach geltendem Recht erlaubt ist oder Sie in die Nutzung eingewilligt haben.

Personenbezogene Daten werden von uns nur innerhalb Deutschlands erhoben, verarbeitet und genutzt.

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und- fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern ihre Speicherung für die Weiterführung der Kundenbeziehung nicht mehr erforderlich ist.

Die gesetzliche Aufbewahrungsfrist beträgt z.B.

  • 6 Jahre für Geschäftsbriefe, E-Mails und andere digitale Dokumente
  • 10 Jahre für Ein- und Ausgangsrechnungen, Buchungsbelege, Lohn-/Gehaltsdaten
  • 30 Jahre für Pfändungsunterlagen, Mahnbescheide, Bankauszüge, Zahlungsbelege

 

Datensicherheit

Ihre Daten sind bei uns sicher! Sie werden verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigung, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt.

 

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die über unsere Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich im Rahmen der geltenden Rechtsnormen genutzt, insbesondere zur Abwicklung von Verträgen (z.B. Ihren Bestellungen) oder zur Bearbeitung anderer Anfragen, die Sie an uns richten. Personenbezogene Daten geben wir an Dritte nur weiter, soweit dies zur Durchführung dieser Geschäfte notwendig ist (z.B. geben wir zur Durchführung von Zahlungen die dafür nötigen Daten an Kreditinstitute und ggf. Zahlungsdienstleister die Sie nutzen, wie z.B. PayPal, VISA, MasterCard etc. weiter).

Kommt es zu Zahlungsstörungen, dürfen wir nach vorheriger Mahnung Forderungen an Inkassounternehmen abtreten. Die weitergegebenen Daten dürfen von diesen Dienstleistern allerdings auch nur ausschließlich zum Zweck der Zahlungsdurchführung verwendet werden.

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder Sie haben uns zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt.

 

Auskunfts- und Widerrufsrecht

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Darüber hinaus können Sie Ihre Daten bei uns sperren, berichtigen oder löschen lassen. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverwendung teilweise oder vollständig mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe unten).

 

Weitere Informationen und Kontakt

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema »Datenschutz beim Richard Boorberg Verlag« haben, erhalten Sie entsprechende Antworten hierauf in unseren Datenschutz-FAQ (Liste von häufig gestellten Fragen nebst Antworten), die Bestandteil dieser Datenschutzerklärung sind. Darüber hinaus können Sie Ihre Fragen gerne auch an unseren Datenschutzbeauftragten richten:

RICHARD BOORBERG VERLAG GmbH & Co KG
Boris von Smercek
Scharrstraße 2
70563 Stuttgart

E-Mail: b.von_smercek [at] boorberg.de
Telefon: +49 (0)711/73 85-258

Diese Datenschutz-Erklärung ist aktuell gültig und datiert vom 1. Dezember 2017.

Die schnelle Entwicklung des Internets macht es erforderlich, dass wir von Zeit zu Zeit Anpassungen in unserer Datenschutzerklärung vornehmen. Bitte beachten Sie diesbezüglich die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.