RICHARD BOORBERG VERLAG

×

Unser Produkt des Tages

Aktuelle Rechtslage

Das Kommunalrecht im Freistaat Sachsen hat in den vergangenen Jahren zahlreiche grundlegende Änderungen erfahren, zuletzt durch das am 1. Januar 2018 in Kraft getretene Zweite Gesetz zur Fortentwicklung des Kommunalrechts und das Gesetz zur Fortentwicklung des Dienstrechts. Eine kompakte Darstellung der aktuellen Rechtslage sowie der umfänglichen Rechtsprechung und der entsprechenden Kommentierungen fehlt gegenwärtig.

 

Von erfahrenen Autoren

Das neue Lehrbuch, konzipiert von Autoren, die über entsprechende praktische Kenntnisse sowie Erfahrungen im Ausbildungs- und Fortbildungssektor verfügen, schließt diese Lücke. Es soll zum einen denjenigen, die sich im Rahmen ihrer Aus- oder Fortbildung mit dem Kommunalrecht beschäftigen müssen, eine Hilfestellung geben. Zum anderen ist es als zusätzliche Informationsquelle für die Praktiker in der Kommunalverwaltung gedacht, die sich mit diesem Werk schnell auf den neuesten Stand des Kommunalrechts bringen können.

 

Umfassende Darstellung

Im Mittelpunkt der Ausführungen stehen die Gemeinden, denen neun von elf Kapiteln gewidmet sind. Allerdings werden auch die Rechtsfragen behandelt, die Landkreise sowie die besonderen Institutionen der kommunalen Zusammenarbeit betreffen. Da jedoch sowohl in der Sächsischen Landkreisordnung als auch im Gesetz über die kommunale Zusammenarbeit weitgehend auf die Sächsische Gemeindeordnung verwiesen wird, werden im zehnten Kapitel die besonderen Probleme der Landkreise und im elften Kapitel weitergehende Fragen der kommunalen Zusammenarbeit thematisiert.

 

Für Ausbildung und Praxis

Die Konzeption des Lehrbuchs beruht darauf, dass es für verschiedene Nutzer gedacht ist. Deshalb wird zwischen einem »Kernbestand« des Kommunalrechts und »Hinweisen und Vertiefung« differenziert. So kann jeder Nutzer das für ihn jeweils relevante Thema gezielt und mit vertretbarem Aufwand durchdringen.

»
Über 90 Jahre Kontinuität

Das 1927 gegründete Familienunternehmen zählt mit über 200 Mitarbeitern zu den führenden juristischen Fachverlagen in Deutschland. Kontinuität und Fortschritt, Kompetenz und Neugier, Unabhängigkeit und Kooperationen, Wachstum und Augenmaß sind für uns keine Gegensätze, sondern die Bausteine unserer erfolgreichen über 90-jährigen Verlagsentwicklung.

 

Unsere Kunden als Maßstab

Ausgehend vom öffentlichen Recht deckt das Verlagsprogramm heute weitgehend alle Rechtsgebiete ab. Der Verlag hält etwa 1.000 Bücher, 120 Loseblattwerke, 35 Fachzeitschriften und zahlreiche Online-Angebote bereit. Der Anspruch – unseren Kunden bestmögliche Arbeitsmittel bereitzustellen – schlägt sich in unserem vielfältigen Programm nieder.

Autoren im Zentrum

Schon immer pflegt der Richard Boorberg Verlag ein besonderes Verhältnis zu seinen Autoren. Unsere Lektoren betreuen jeden Autor von A bis Z. Alle Autoren sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet. Seit Jahren engagiert sich der Verlag bei der akademischen Nachwuchsförderung, organisiert den Deutschen Sozialgerichtstag und unterstützt weitere namhafte Veranstaltungen mit Autorenbeteiligung.




Ihre Vorteile
Aktuelle Empfehlung

Recht · Wirtschaft · Steuern · Verwaltung

  • Fachmedien aus dem Richard Boorberg Verlag
  • Alles aus allen Verlagen – beim Buchservice
  • Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei



zum Shop